Buchhalter/in mit BMD-Kenntnissen

Steuerberatungskanzlei, Teilzeit, 1080 Wien

Unser Auftraggeber ist eine familiengeführte, traditionelle Steuerberatungskanzlei im Herzen von Wien. Zur Verstärkung des Teams suchen wir eine erfahrene und engagierte

Teilzeitkraft  für die Buchhaltung (20 Std/Woche).

Sie sollten bereits mehrjährige Praxis im Bereich Buchhaltung vorweisen können und über Kenntnisse der Software BMD 5.5 verfügen. Idealerweise bringen Sie auch Kenntnisse und Praxis aus der Hotellerie bzw. der Tourismusbranche mit.

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Vorbereitende Buchungstätigkeiten (Belege, Berechnung Ortstaxe…)
  • Laufende Klientenbuchhaltung auf BMD 5.5
  • Vorbereitende Auswertungen für die Erstellung von Abschlüssen
  • Erstellen von E/A-Rechnungen
  • Kontakt mit Kunden und Behörden
  • Administrative Tätigkeiten

 

Ihr Profil:

 

  • Abgeschlossene LAP im Bereich Buchhaltung oder kaufm. Ausbildung auf Maturaniveau (HAK, HBLA)
  • Nachweisbare, mehrjährige relevante Praxis, vorzugsweise in einer Steuerberatungskanzlei
  • BMD-Kenntnisse von Vorteil
  • Versiert in allen gängigen Office-Anwendungen
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Selbstständiges und gewissenhaftes Arbeiten
  • Freundliches und durchsetzungsfähiges Auftreten

 

Perspektiven:

 

  • Es erwartet Sie ein verantwortungsvoller Tätigkeitsbereich eingebunden in ein familiär geführtes Unternehmen mit einem ausgezeichneten Betriebsklima und sehr guter Verkehrsanbindung.
  • Für diese Position wird ein Bruttomonatsgehalt ab € 1.000,– für 20 Std/Woche geboten und wird auf Basis Ihrer Erfahrung und Qualifikation individuell vereinbart.
  • Direktanstellung bei unserem Auftraggeber: Karenzvertretung auf ca. ein Jahr geplant – Option zur unbefristeten Verlängerung gegeben.

 

Sie erfüllen die geforderten Kriterien, sind kommunikativ, arbeiten genau, selbständig und haben Freude am Umgang mit Menschen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Foto an personal@flach-barfigo.at  

Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

Als PDF herunterladen | Drucken